brandig


brandig
brạn|dig 〈Adj.〉
1. brenzlig, gefährlich
2. absterbend (Gewebe, Zellen)
3. vom Brand befallen (Getreide)

* * *

brạn|dig <Adj.>:
1. brenzlig:
ein -er Geruch;
b. riechen, schmecken.
2.
a) (Med.) von Gewebebrand befallen:
-es Gewebe;
b) (Bot.) von dem durch einen Pilz hervorgerufenen 1Brand (5 b) befallen.

* * *

brạn|dig <Adj.>: 1. brenzlig: ein -er Geruch; b. riechen, schmecken. 2. a) (Med.) von Gewebebrand befallen: -es Gewebe; ein -es Bein; Menschen mit erfrorenen Gesichtern, amputierten Gliedmaßen, -em Fleisch (B. Vesper, Reise 434); Wunden, die b. klafften (Apitz, Wölfe 66); b) (Bot.) von dem durch einen Pilz hervorgerufenen ↑Brand (5 b) befallen: -e Bäume; das Getreide ist b.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brandig — Brandig, adj. et adv. was den Brand hat, doch nur von dem Brande in dem Gewächsreiche. Die Rinde der Bäume wird brandig, d.i. schwärzlich, von dem Brande angegriffen. Brandiges Getreide, was von dem Brande verderbet worden …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Brandig — Allgemeine Informationen Genre(s) Volkstümliche Musik Gründung 2000 Website http://www.brandig.de/ …   Deutsch Wikipedia

  • brandig — brandig:1.〈vomGewebstodbefallen〉gangränös(med)–2.⇨brenzlig(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • brandig — ↑nekrotisch …   Das große Fremdwörterbuch

  • brandig — adj ( t, a) PROV om boskap, rödbrokig …   Clue 9 Svensk Ordbok

  • brandig — brạn|dig …   Die deutsche Rechtschreibung

  • gangränös — gan|grä|nös auch: gang|rä|nös 〈Adj.; Med.〉 an Gangrän erkrankt, brandig * * * gan|g|rä|nös <Adj.> (Med.): mit Gangränbildung [einhergehend], brandig. * * * gan|grä|nös <Adj.> (Med.): mit Gangränbildung [einhergehend], brandig …   Universal-Lexikon

  • Weizen — (Triticum), zur zweiten Ordnung der dritten Klasse des Linnéschen Systems gehörig; die Samenkörner sind von Häuten bedeckt, oben u.[72] unten abgestumpft, mit einer Längenfurche versehen. Nach dem Mais ist er die ergiebigste u. wegen der großen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gangräna — (griech.), der Brand (s. d., S. 312) von tierischen Geweben oder Körperteilen; G. nosocomialis, Hospitalbrand; G. senilis, Altersbrand; gangränös, brandig; gangräneszieren, brandig werden; Gangräneszenz, das Brandigwerden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Magengeschwür — Magengeschwür, eins der häufigsten Magenleiden, tritt in verschiedenen Formen auf und hat für die Gesundheit und das Leben sehr verschiedene Bedeutung. Kleine, flache Substanzverluste von Hanfkorngröße mit gerötetem Grund, sogen. hämorrhagische… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon